2 Responses

  1. Niclas
    Niclas at |

    Und dann hat Berlin keinen Ort mehr für internationale Leichtathletikveranstaltungen.. keine WM 2009, keine EM2018.
    Fußball ist toll, aber nicht alles.
    Herthas Vorschlag ist ein Paradebeispiel für die Arroganz des heutigen Fußballs.

    Reply
  2. Björn / DER PANENKA
    Björn / DER PANENKA at |

    Lieber Niclas, Danke Dir für Deinen Kommentar. Das Thema Leichtathletik muss und soll weiterhin eine große Rolle spielen. Ein Umbau würde allein zeitlich erst deutlich nach der EM 2018 geschehen. Zudem gibt es im Prenzlauer Berg bald ein nagelneues Leichtathletik-Stadion für über 20.000 Zuschauer, denn das alte Stadion wird abgerissen und neu gebaut. Von der Dimension her hätte es auch die richtige Größe, bedenkt man die jährlichen, enormen Anstrengungen, die unternommen werden, um für das ISTAF ein halbvolles Olympiastadion hinzubekommen – Freitickets en masse inklusive. Im Prenzlauer Berg wäre die Leichtathletik hingegen viel besser aufgehoben. Und nur für eine Leichtathletik-WM oder -EM alle 10-15 Jahre sollte man nicht zwanghaft auf einer Laufbahn beharren.

    Reply

Leave a Reply